MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Gerhard Mayer-Vorfelder

Gerhard Mayer-Vorfelder

deutscher Jurist, Fußballfunktionär und Politiker (Baden-Württemberg); Landesminister (1980-1998); DFB-Präsident (2001-2006); CDU
Geburtstag: 3. März 1933 Mannheim
Todestag: 17. August 2015 Stuttgart
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 49/2015 vom 1. Dezember 2015 (la)


Blick in die Presse

Herkunft

Gerhard Mayer-Vorfelder, kath., wurde 1933 als Sohn eines Oberregierungsrats in Mannheim geboren. Einen großen Teil seiner Jugend verbrachte er in Waldshut, in der südbadischen Heimat seiner Mutter.

Ausbildung

M. besuchte die Volksschule in Karlsruhe und Gymnasien in Waldshut und Freiburg/Breisgau. Nach dem Abitur (1952) studierte er Rechtswissenschaften in Freiburg und Heidelberg. 1955 machte er das Erste Staatsexamen. Das Zweite Juristische Staatsexamen legte er 1959 als Drittbester von 200 Prüflingen ab.

Wirken

Landespolitische Karriere in den 1960er/1970er JahrenBerufstätig wurde M. 1959 als Regierungsrat beim Landratsamt Nürtingen. Von dort wechselte er 1963 in die Kommunalabteilung des Innenministeriums und war Persönlicher Referent des Ressortministers Hans Filbinger. Als Filbinger 1966 Kurt Georg Kiesinger im Amt des Ministerpräsidenten ablöste, blieb M. Persönlicher Referent des Ministerpräsidenten. 1969-1971 war er stellv. Leiter und 1971-1976 Leiter der Grundsatzabteilung im Stuttgarter Staatsministerium. 1972 wurde er zum Ministerialdirigenten befördert und 1976 zum politischen Staatssekretär im Staatsministerium ernannt. Im Zuge einer Kabinettsumbildung im Frühjahr ...


Die Biographie von Gerhard Mayer-Vorfelder ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library