MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Gerhard Scherhorn

deutscher Wirtschaftswissenschaftler; Prof. em.; Dr. rer. pol.
Geburtstag: 21. Februar 1930 Hannover
Todestag: 28. Februar 2018
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 29/2018 vom 17. Juli 2018 (la)


Blick in die Presse

Herkunft

Gerhard Scherhorn wurde 1930 in Hannover geboren.

Ausbildung

Nach dem Abitur in Marburg/Lahn (1949) absolvierte Sch. bis 1951 zunächst eine Buchhändlerlehre. Anschließend studierte er Volkswirtschaft und Philosophie in Hamburg und Köln. Nach Abschluss des Studiums war er von 1955 bis 1966 wissenschaftlicher Assistent von Prof. Günter Schmölders an der Universität zu Köln. Bei dem Finanzwissenschaftler und Sozialökonomen, der 1958 in Köln die Forschungsstelle für empirische Sozialökonomik gründete, promovierte Sch. 1959 auch zum Dr. rer. pol. Seine Habilitation (1965) erfolgte ebenfalls bei Schmölders.

Wirken

Wissenschaftliche KarriereVon Köln aus führte Sch. seine akademische Laufbahn 1966 nach Hamburg, wo er an der Hochschule für Wissenschaft und Politik (HWP) zum Ord. Professor für Volkswirtschaftslehre berufen wurde. 1971-1973 war er zudem HWP-Rektor. 1975 wechselte Sch. nach Stuttgart, wo er an der Universität Hohenheim bis zu seiner Emeritierung 1998 eine Professur für Konsumtheorie und Verbraucherpolitik innehatte. In Hohenheim gründete er das Institut für Haushalts- und Konsumökonomik.

Mitglied des SachverständigenratesBereits ab 1974 gehörte Sch. auch ...


Die Biographie von Gerhard Scherhorn ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library