MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Günter Erbach

deutscher Sportfunktionär; Prof.; Dr.
Geburtstag: 22. Januar 1928 Klempin
Todestag: 4. Juni 2013 Berlin
Klassifikation: Sportfunktionär
Nation: Deutschland - Bundesrepublik
Erfolge/Funktion: Präsident des Deutschen Fußball-Verbandes der DDR 1984-1990

Internationales Sportarchiv 16/1983 vom 11. April 1983


Günter Erbach war nach 1945 zunächst als Landarbeiter und danach als Junglehrer im Kreis Stralsund tätig. Nach einem Studium der Pädagogik an der Universität Greifswald war er von 1949 bis 1953 Aspirant an den Universitäten Greifswald, Ost-Berlin und Leipzig. Anschließend wurde er bis 1955 Leiter der zentralen Sportschule in Strausberg. 1956 übernahm Erbach die Leitung der Abteilung Wissenschaft im damaligen Staatlichen Komitee für Körperkultur und Sport. Seit 1956 ist er Dozent und seit 1960 Professor an der Deutschen Hochschule für Körperkultur (DHFK) in Leipzig, der er von 1956 bis 1963 auch als Rektor vorstand. Von 1965 bis 1974 war Erbach stellv. Vorsitzender des Staatlichen Komitees für Körperkultur und Sport und ist seit März 1974 stellvertretender Staatssekretär für Körperkultur und Sport.

Laufbahn

Günter Erbach wurde 1984 neuer Präsident des Deutschen Fußball-Verbandes (DFV) in der DDR. Er ist Nachfolger von Günter Schneider, der zwar dem Präsidium weiter angehört, aber zum Vizepräsidenten herabgestuft wurde. Neuer Generalsekretär des Verbandes wurde Karl Zimmermann. Seine Amtsvorgänger Werner ...


Die Biographie von Günter Erbach ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library