MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Günter Kießling

Günter Kießling

deutscher General; Dr. rer. pol.
Geburtstag: 20. Oktober 1925 Frankfurt an der Oder
Todestag: 28. August 2009 Rendsburg
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 11/2020 vom 10. März 2020 (hr)


Blick in die Presse

Herkunft

Günter Kießling wurde 1925 in Frankfurt/Oder geboren. Sein Vater war Werkmeister und bis 1925 Unteroffizier in der Reichswehr.

Ausbildung

Im Alter von 14 Jahren wurde K. Unteroffiziersvorschüler in Dresden und nahm als Unteroffizier der Jägertruppe und später als Leutnant in einem Infanterieregiment am Zweiten Weltkrieg teil.

Nach Kriegsende verdiente er seinen Lebensunterhalt als Bauhilfsarbeiter und besuchte parallel in Berlin eine Abendschule, die er 1947 mit dem Abitur abschloss. Er studierte Wirtschaftswissenschaften in Bonn und Hamburg (1952/1953) und arbeitete danach beim Bundesgrenzschutz. Begleitend studierte er in Hamburg Wirtschafts- und Rechtswissenschaften und Philosophie, 1957 promovierte er in Bonn zum Dr. rer. pol.

Wirken

Karriere bei der BundeswehrNach Studienabschluss 1954 gehörte K. weiterhin als Leutnant dem Bundesgrenzschutz an, wechselte 1956 als Hauptmann zur neu gegründeten Bundeswehr und wurde u. a. Hilfsreferent im Bundesverteidigungsministerium. Nach Verwendung als Kompaniechef durchlief er die Generalstabsausbildung (Heer) an der Führungsakademie in Hamburg (1961-1963) und den britischen Generalstabslehrgang am Staff College in Camberley. Es folgte ...


Die Biographie von Günter Kießling ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library