MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Günther Nickel

deutscher Leichtathlet (Hürden)
Geburtstag: 24. März 1946 München
Klassifikation: Leichtathletik
Nation: Deutschland

Internationales Sportarchiv 20/1970 vom 4. Mai 1970


Als 14jähriger wurde Günther Nickel Leichtathlet. Die Olympischen Spiele 1960 in Rom, die er im Fernsehen miterlebte, begeisterten ihn. Im Trikot des ASV Köln sprang er in seinem ersten Wettkampf 5,35 m weit. In der B-Jungend entdeckte er seine Begabung für den Sprint, als 15jähriger lief er die 100 m in 11,9 und steigerte sich von Jahr zu Jahr. 1964, in seiner letzten Jugendsaison, kam er auf 11,0. Heinz Schlundt, 1943 Deutscher 800-m-Meister, damals Trainer beim ASV Köln, überredete ihn im Frühjahr 1964 zum Hürdentraining. Nach dreiwöchigem Üben bestritt Günther Nickel seinen ersten Hürden-Wettkampf. Er erzielte auf Anhieb 15,6. Sechs Wochen später, in seinem dritten Hürdenlauf, erreichte er bereits 14,3. "Da reift ein neuer Martin Lauer heran", waren die Eingeweihten überzeugt. Ihre Vermutung erhärtete sich: Bei den 23. Deutschen Jugendmeisterschaften in Fulda erzielte Nickel sogar 13,8 (allerdings bei 2,3 m/sec Rückenwind). Einen zweiten Jugendmeistertitel eroberte der Kölner mit der ASV-Sprintstaffel.

Laufbahn

Die Umstellung in der Männerklasse gelang ihm nur schwer, die Vergleiche mit Lauer begannen zu hinken. Ende 1965 konnte er aber immerhin eine ...


Die Biographie von Günther Nickel ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library