MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Gyula Zsivotzky

ungarischer Leichtathlet (Hammerwurf)
Geburtstag: 25. Februar 1937 Budapest
Todestag: 29. September 2007 Budapest
Klassifikation: Leichtathletik
Nation: Ungarn
Erfolge/Funktion: Olympiasieger 1968
Olympiazweiter 1960, 1964
Europameister 1962
EM-Zweiter 1966
zweifacher Weltrekordler

Internationales Sportarchiv 07/2008 vom 12. Februar 2008 (st)


Nach langer schwerer Krankheit starb am 29. September 2007 eine der großen Persönlichkeiten der internationalen Leichtathletik: Der Ungar Gyula Zsivotzky wurde durch seine Erfolge als Olympiasieger, Europameister und zweifacher Weltrekordler, aber auch durch sein vorbildliches Auftreten zu einer Legende des Hammerwerfens. Über ein Jahrzehnt lang setzte der Hüne Akzente. Er gewann drei olympische Medaillen und drei EM-Medaillen, war einer der ersten 70-m-Werfer der Welt. Im Jahre 2000 wählte ihn der ungarische Leichtathletikverband zum "Athleten des Jahrhunderts". Mit der Wahl in das auserwählte Dutzend der "Sportler der Nation" erfuhr er die größte Ehre seines Heimatlandes Ungarn.

Laufbahn

Die sportliche Karriere Gyula Zsivotzkys begann nach einigen Jahren sportlicher Betätigung als Schüler und Jugendlicher erst im Jahre 1955. Damals kam der eher schmächtige Achtzehnjährige an die Hochschule für Leibesübungen zu Trainer Sandor Harmati. Über die folgende Entwicklung des 78 kg schweren Talents schrieb der Züricher Sport 1965: "Der hochgewachsene Junge mit den langen ...


Die Biographie von Gyula Zsivotzky ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library