MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Hans-Jürgen Warnecke

deutscher Hochschullehrer; Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft (1993-2002); Prof. em.; Dr.-Ing.
Geburtstag: 2. April 1934 Braunschweig
Todestag: 19. März 2019 Weil der Stadt
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 09/2009 vom 24. Februar 2009 (se)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 12/2019


Blick in die Presse

Herkunft

Hans-Jürgen Warnecke wurde am 2. April 1934 in Braunschweig geboren.

Ausbildung

Nach dem Abitur studierte W. 1954-1959 an der TH Braunschweig Maschinenbau, Fachrichtung Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik. 1963 promovierte er zum Dr.-Ing. über das Thema "Grenzdrehzahlen von Dreibackenfuttern".

Wirken

Die Berufslaufbahn begann W. 1959 als Forschungsingenieur am Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik der TH Braunschweig. Als Oberingenieur wurde ihm dort 1962 die Leitung des Versuchsfeldes übertragen. Ferner war er neben der Verwaltungs- und Vorlesungstätigkeit u. a. mit der Betreuung und Überwachung der laufenden Forschungsarbeiten auf den Gebieten Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik befasst. Eigene Forschungsarbeiten führte er auf den Gebieten der Spannzeuge und der Werkzeugmaschinen-Führungen durch.

1965 holten die Braunschweiger Rollei-Werke Franke & Heidecke W. in die industrielle Praxis und übertrugen ihm als Direktor die Hauptabteilung "Zentrale Fertigungsvorbereitung". Schwerpunkte seiner Tätigkeit waren die Vorbereitung und Durchführung von Fabrikbauten und Fertigungsanläufen in Braunschweig, Uelzen und Singapur ...


Die Biographie von Hans-Jürgen Warnecke ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library