MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Heiner Geißler

Heiner Geißler

deutscher Politiker; Generalsekretär der CDU (1977-1989); Bundesminister für Jugend, Familie und Gesundheit (1982-1985); Dr. jur.
Geburtstag: 3. März 1930 Oberndorf/Neckar
Todestag: 11. September 2017 Edenkoben-Gleisweiler
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 02/2018 vom 9. Januar 2018 (gi)


Blick in die Presse

Herkunft

Heiner Geißler, kath., wurde 1930 als viertes von fünf Kindern des Oberregierungsrats Heinrich Geißler und dessen Ehefrau Maria, geb. Buck, in Oberndorf (Neckar) geboren. Sein Vater war Leiter des Katasteramts in Rottweil und wurde wegen seines Engagements in der Zentrumspartei und als Stadtrat während des Naziregimes mehrfach zwangsversetzt. Das Kriegsende erlebte die Familie in Spaichingen.

Ausbildung

Wegen der Versetzungen des Vaters ging G. in Ravensburg, Tuttlingen, Hannover und Spaichingen zur Schule. In der Endphase des Zweiten Weltkriegs wurde er noch zum Schanzdienst eingezogen, dem er sich jedoch durch Flucht nach Hause entzog. 1949 machte er am Jesuitenkolleg in St. Blasien Abitur und trat als Novize dem Jesuitenorden bei, verließ ihn aber vier Jahre später wieder. Entgegen dem ursprünglichen Berufswunsch Missionar studierte G. nach dem Abitur zunächst Philosophie an der Hochschule der Jesuiten in München (Examen 1953) und danach Rechtswissenschaften an der Universität Tübingen. Die juristischen Staatsprüfungen legte er 1957 und ...


Die Biographie von Heiner Geißler ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library