MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Helen Meier

Schweizer Pädagogin und Schriftstellerin
Geburtstag: 17. April 1929 Mels/Kanton St. Gallen
Todestag: 13. Februar 2021 Trogen/Kanton Appenzell Ausserrhoden
Nation: Schweiz

Internationales Biographisches Archiv 36/2021 vom 7. September 2021 (sb)


Blick in die Presse

Herkunft

Helen Meier wurde 1929 in Mels/Kanton St. Gallen als Tochter eines Dorfschullehrers geboren.

Ausbildung

M. absolvierte nach dem Schulabschluss das Lehrerseminar in Rorschach. Nach einer Tätigkeit als Grundschullehrerin und längeren Arbeitsaufenthalten in England, Frankreich und Italien studierte sie vier Semester lang Sprachen und Pädagogik an der Universität Fribourg (ohne Abschluss).

Wirken

Weg in die SchriftstellereiM. arbeitete als Grundschullehrerin, dann für das Schweizerische Rote Kreuz (Tibeter-Betreuung) und als Sonderschullehrerin in Heiden/Kanton Appenzell-Ausserrhoden, ehe sie 1987 das Schreiben zu ihrem Beruf machte.

Erste ErfolgeMit ihrem Auftritt beim Klagenfurter Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb im Jahre 1984 wurde die damals 55-jährige M. bekannt. Für ihre Erzählung "Lichtempfindlich" über einen lernbehinderten Bauernsohn erhielt sie das Ernst-Willner-Stipendium, und ihren ersten, 1984 erschienenen Erzählband "Trockenwiese" begleiteten durchweg positive Rezensionen. Kritiker gestanden ihr einstimmig ein imponierendes erzählerisches Talent zu und rühmten an ihren verdichteten "Seelengeschichten" die Kunst, rücksichtslos unter die Oberfläche von Konventionen und tief in das Innere ihrer Figuren zu ...


Die Biographie von Helen Meier ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library