MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Helmut Dietl

deutscher Filmregisseur und Drehbuchautor
Geburtstag: 22. Juni 1944 Bad Wiessee/Obb.
Todestag: 30. März 2015 München
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 36/2015 vom 1. September 2015 (sb)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 31/2016


Blick in die Presse

Herkunft

Helmut Dietl wurde 1944 in Bad Wiessee/Oberbayern geboren und wuchs in München auf. Nach der Scheidung seiner Eltern lebte er bei der Mutter und zwischendurch auch bei den beiden Großmüttern. Der aus Wien stammende Großvater väterlicherseits war Stummfilmschauspieler. Er nahm sich 1933 das Leben. D.s Vater war alkoholkrank und starb früh an Magenkrebs.

Ausbildung

Nach dem Abitur am Schwabinger Realgymnasium studierte D. Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte (ohne Abschluss).

Wirken

D. arbeitete als Aufnahmeleiter beim Fernsehen, später als Regieassistent bei den Münchner Kammerspielen und wechselte dann zu einer freien Produktionsfirma, wo er als Dramaturg und Producer u. a. Bernhard Wickis Literaturverfilmungen "Das falsche Gewicht" (1971) und "Die Eroberung der Zitadelle" (1977) betreute.

Kultserien im FernsehenSchon mit der ersten selbst entwickelten TV-Arbeit machte sich D. einen Namen als Autor und Regisseur bissig-komischer und zugleich liebenswürdig-melancholischer Filme. Seine Vorabendserie "Münchner Geschichten" (1974-1975; BR) trug ihm 1976 den ersten Grimme-Preis ein. ...


Die Biographie von Helmut Dietl ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library