MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Hermann Scheer

Hermann Scheer

deutscher Wirtschaftswissenschaftler, Politiker und Publizist; Alternativer Nobelpreis 1999; SPD; Dr. rer. pol.
Geburtstag: 29. April 1944 Wehrheim
Todestag: 14. Oktober 2010 Berlin
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 13/2010 vom 30. März 2010 (wk)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 41/2010


Blick in die Presse

Herkunft

Hermann Scheer, ev., wurde am 29. April 1944 als Sohn eines Krankenkassen-Geschäftsführers im hessischen Wehrheim geboren, wuchs aber in Berlin auf.

Ausbildung

Er besuchte dort die Schulen. Als sehr guter Schwimmer und Moderner Fünfkämpfer war er Mitglied der deutschen Jugendnationalmannschaft und später der Fünfkampf-Nationalauswahl. Nach dem Abitur im Jahre 1964 in Berlin diente er freiwillig bei der Bundeswehr und besuchte die Heeresoffiziersschule Hannover. 1967 verließ er als Leutnant die Bundeswehr und studierte bis 1972 in Heidelberg und Berlin Politik-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit abschließender Promotion.

Wirken

1972-1976 war Sch. wissenschaftlicher Assistent an der Universität Stuttgart. Anschließend arbeitete er bis 1980 im Kernforschungszentrum Karlsruhe im Bereich technischer Systemanalysen.

1965 SPD-Mitglied geworden, engagierte sich Sch. zunächst in der Studentenrevolte, während der er 1968/1969 Präsident des Heidelberger Studentenparlaments war, und dann bei den Jungsozialisten. 1973/1974 war er baden-württembergischer Landesvorsitzender, 1975/1976 stellv. Bundesvorsitzender der Jungsozialisten. 1975-1985 war er auch ...


Die Biographie von Hermann Scheer ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library