MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Hootie & The Blowfish

amerikanische (Folk-)Rockband
Klassifikation: Folk-Rock, Country-Rock
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 06/2020 vom 9. Juni 2020 (Pia Ambrosch; Götz Hintze)


Einordnung: Das Quartett HOOTIE & THE BLOWFISH aus South Carolina, dessen Erfolgsrezept eine Melange aus rauem Gitarren-Rock, Folk-Elementen und schwarzem Rhythm & Blues war, galt als erfolgreichste Newcomerband der USA des Jahres 1995.

Anfänge: Die Musiker der zukünftigen Band trafen sich Mitte der 1980er Jahre an der "University Of Columbia" in South Carolina. Darius Rucker (voc; geb. am 13. Mai 1966 in Charleston, South Carolina) und Mark Bryan (g; geb. am 6. Mai 1967 in Silver Spring, Maryland) studierten Journalismus und machten in ihrer Freizeit als Duo namens THE WOLF BROTHERS Musik. Gemeinsam mit Dean "Dino" Felber (b; geb. am 9. Juni 1967 in Bethesda, Maryland) und Jim "Soni" Sonefeld (dr; geb. am 20. Oktober 1964 in Lansing, Michigan) spielten sie auf Partys ihrer Freunde und Kommilitonen Oldies und Cover-Versionen aktueller Hits. Nach einiger Zeit begannen sie eigene Songs zu schreiben und wollten professionell Musik machen. Sieben Jahre lang zogen sie durch unzählige Clubs und Bars im Süden und Osten der USA, bis ...


Die Biographie von Hootie & The Blowfish ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library