MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Howard Hodgkin

britischer Maler
Geburtstag: 6. August 1932 London
Todestag: 9. März 2017 London
Nation: Großbritannien

Internationales Biographisches Archiv 40/2001 vom 24. September 2001 (kw)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 10/2017


Blick in die Presse

Herkunft

Howard Hodgkin wurde am 6. Aug. 1932 als Sohn eines Gartenarchitekten in London geboren. Sein Großvater war ein berühmter Arzt und Wissenschaftler, nach dem die "Hodgkinsche Drüsenkrankheit" benannt wurde. Die Zeit des Zweiten Weltkrieges verbrachte H. in den USA, wo er die Gelegenheit nutzte, in den New Yorker Museen die modernen Künstler zu studieren. Dabei faszinierte ihn vor allem die Kraft der Farben auf den Bildern Matisses und seiner Freunde.

Ausbildung

In England konnte ihn von den teuren Privatschulen erst Eton fesseln, wo ein Kunsterzieher seine "obsessive Sammelpassion" für indische Kunst entfachte - mittlerweile gehört seine Sammlung indischer Gemälde und Zeichnungen zu den eindrucksvollsten ihrer Art. 1949 nahm H. sein Studium an der Camberwell School of Art in London auf. Ein Jahr darauf studierte er an der Bath Academy of Art in Corsham (bis 1954), wo er später auch unterrichtete.

Wirken

H.s Werk wird von Kunstkritikern oft in zwei Phasen unterteilt, deren Wendepunkt ...


Die Biographie von Howard Hodgkin ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library