MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Ian McLagan

britischer Rockmusiker
Geburtstag: 12. Mai 1945 Hounslow/London
Todestag: 3. Dezember 2014 Austin/Texas
Klassifikation: Rock (allgemein), Blues-Rock
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 03/2015 vom 3. März 2015 (Roland Schmitt)


Einordnung: Als Keyboarder der (SMALL) FACES und begehrter Sessionmusiker für eine Unzahl von Solokünstlern und Bands konnte sich der gebürtige Engländer Ian McLagan weltweit einen Namen machen. Dazu gelang es ihm, sich auch in seiner amerikanischen Wahlheimat parallel eine Solokarriere aufzubauen.

Herkunft und Karriere mit SMALL FACES: Geboren wurde Ian "Mac" McLagan am 12. Mai 1945 im West-Londoner Stadtteil Hounslow. Er entstammte bürgerlichen Verhältnissen und hatte irische und schottische Vorfahren, wobei Musik zu Hause keine große Rolle spielte. Nach der Schule studierte M. eher unentschlossen einige Semester Kunst und Design an der "Twickenham Technical School". Sein Herz gehörte der Musik, vor allem (Rhythm &) Blues und Jazz. Gitarre und Orgel waren für den Autodidakt die ersten Instrumente. Zu seinen Vorbildern zählte er Jimmy Smith und Booker T. Nach ersten Erfahrungen in Amateurbands stieg M. bei den MULESKINNERS ein, mit denen er 1965 eine Single ("Back Door Man") herausbrachte. Der spätere BAD COMPANY-Bassist "Boz" ...


Die Biographie von Ian McLagan ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library