MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Isabelle Huppert

Isabelle Huppert

französische Schauspielerin
Geburtstag: 16. März 1953 Paris
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 07/2017 vom 14. Februar 2017 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 27/2017


Blick in die Presse

Herkunft

Isabelle Anne Huppert wurde am 16. März 1953 in Paris als Tochter eines jüdischen Unternehmers und einer Englischlehrerin geboren. Sie wurde katholisch erzogen. Die Schönen Künste hatten in ihrem Elternhaus einen selbstverständlichen Platz. H. ist die jüngste von fünf Kindern. Auch ihre beiden Schwestern Caroline und Elisabeth wurden in der Filmbranche aktiv, als Regisseurin bzw. Schauspielerin.

Ausbildung

Noch während der Schulzeit am Pariser Lycée de Saint-Cloud belegte sie in Versailles Schauspielkurse. Nach dem Abitur nahm H. Unterricht in orientalischen Sprachen und besuchte in Paris das Conservatoire National d'Art Dramatique.

Wirken

Durchbruch und künstlerische EinordnungAb 1972 übernahm H. kleine Bühnenrollen und Filmengagements. Die Hauptrolle in Claude Gorettas Film "Die Spitzenklöpplerin" (1977) machte die 23-jährige Schauspielerin dann zu einem internationalen Star. Sie spielte das Mädchen Pomme, das eine Liebesgeschichte mit einem eher oberflächlichen Jüngling erlebt, nach Kritikermeinung beeindruckend und vermittelte ohne großes Mienenspiel Verletzbarkeit, Trauer und Verzweiflung.

Eine fast unbewegte Mimik und Wortkargheit galten seither als H.s Markenzeichen. Ihre unnahbare Aura ...


Die Biographie von Isabelle Huppert ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library