MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

James T. Lynn

amerikanischer Politiker
Geburtstag: 27. Februar 1927 Cleveland/OH
Todestag: 6. Dezember 2010 Bethesda/MD
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 48/1975 vom 17. November 1975
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 49/2010


Blick in die Presse

Wirken

James Thomas Lynn wurde am 27. Febr. 1927 in Cleveland in Ohio geboren. In Cleveland besuchte er die Euclid Central High School. Danach studierte er am Adelbert College of Western Reserve University in Cleveland. 1945 ging er zur US-Marine, wo er 1946 wieder entlassen wurde. Er setzte sein Studium fort und erwarb 1948 "summa cum laude" den Grad des Bachelor of Arts. Ein Stipendium ermöglichte ihm das Studium an der Harvard Law School, wo er 1951 "magna cum laude" als LL.B. graduierte. Anschließend kehrte er nach Cleveland zurück und trat in die angesehene Rechtsanwaltsfirma Jones, Day, Cockley and Reavis ein.

L. hatte bald eine renomierte Praxis, ehe er 1969, nach dem Amtsantritt Richard M. Nixons, ins Handelsministerium berufen wurde. Er war zunächst als Rechtsberater dieses Ministeriums tätig und übernahm im April 1971 den Posten eines Staatssekretärs. L. war maßgeblich an den Handelsverhandlungen mit der Sowjetunion beteiligt und gehörte neben Handelsminister ...


Die Biographie von James T. Lynn ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library