MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Jan Peter Bremer

deutscher Schriftsteller
Geburtstag: 16. Februar 1965 Berlin-Charlottenburg
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 31/2020 vom 28. Juli 2020 (se)


Blick in die Presse

Herkunft

Jan Peter Bremer wurde am 16. Febr. 1965 in Berlin-Charlottenburg geboren. Sein Vater, der bildende Künstler Uwe Bremer, machte sich mit abstrakten Werken einen Namen. 1970 zog die Familie in das damalige "Zonenrandgebiet" des Kreises Lüchow-Dannenberg, wo B. im abgeschiedenen Dorf Gümse aufwuchs. Er hat eine jüngere Schwester.

Ausbildung

B. besuchte zuerst die Realschule und dann das Gymnasium in Dannenberg. Schon als Schüler schrieb er gerne; mit 13 Jahren nahm er sich fest vor, Schriftsteller zu werden, und konnte als 15-Jähriger einen Artikel in der "tageszeitung" veröffentlichen. Früh beeindruckt wurde er von einem Freund seines Vaters, dem Schriftsteller Reinhard Lettau, der für seine Kurzprosa bekannt wurde.

Wirken

FrühwerkNach dem Abitur kehrte B. 1985 nach Berlin zurück und schrieb sich zuerst an der Universität ein. Da jedoch "die materielle Not ein erfolgversprechendes Studium nicht zuließ" (so B. später; www.berlinverlag.de), arbeitete er in verschiedenen Jobs; zugleich gewann er mehrere Stipendien für Nachwuchsautoren. 1987 erschien sein erster Band "In die Weite"...


Die Biographie von Jan Peter Bremer ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library