MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Jean-Luc Dehaene

Jean-Luc Dehaene

belgischer Jurist und Politiker; Premierminister (1992-1999); CVP/CD&V; Dr. jur.
Geburtstag: 7. August 1940 Montpellier (Frankreich)
Todestag: 15. Mai 2014 Quimper (Frankreich)
Nation: Belgien

Internationales Biographisches Archiv 12/2012 vom 20. März 2012 (la)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 20/2014


Blick in die Presse

Herkunft

Jean-Luc Dehaene wurde am 7. Aug. 1940 in der südfranzösischen Universitätsstadt Montpellier als Sohn belgischer Eltern geboren. Sein Vater war Psychiater, seine Mutter Hausfrau.

Ausbildung

D. besuchte u. a. ein Gymnasium des Jesuitenordens in Alost und studierte an den Universitäten Namur und Leuven (Louvain) Jura und Wirtschaftswissenschaften. Die akademische Ausbildung schloss er 1963 mit der Promotion zum Doktor der Rechte ab.

Wirken

1965-1971 war D. zunächst im wissenschaftlichen Dienst der flämisch-christlichen Arbeiterbewegung (ACW) tätig. Gleichzeitig engagierte er sich 1967-1971 als Vizepräsident im Jugendverband der 1945 gegründeten Christlichen Volkspartei (Christelijke Volkspartij - CVP). 1971 zog D. in das nationale CVP-Präsidium ein, von 1977 bis 1981 leitete er den CVP-Verband von Brüssel-Hal-Vilvoorde. 1972-1979 war er als juristischer und wirtschaftspolitischer Berater und Kabinettschef in verschiedenen Brüsseler Ministerien tätig.

Ministerkarriere unter Premier Martens Damals lernte D. Wilfried Martens (CVP) kennen, der seit 1979 - mit einer kurzen Unterbrechung 1981 - ...


Die Biographie von Jean-Luc Dehaene ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library