MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Jeff Daniels

Jeff Daniels

amerikanischer Schauspieler, Autor und Musiker
Geburtstag: 19. Februar 1955 Athens/GA
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 02/2020 vom 7. Januar 2020 (mf)


Blick in die Presse

Herkunft

Jeff(rey) Warren Daniels wurde am 19. Febr. 1955 in Athens, Georgia, geboren, wuchs aber in Chelsea, Michigan, auf, wo sein Vater Bürgermeister war und eine Holzhandlung betrieb, die D.s Geschwister fortführten.

Ausbildung

D. besuchte in Chelsea die Schule und studierte dann an der Central Michigan University mit dem Ziel, Lehrer zu werden. Die Liebe zur Schauspielkunst entdeckte er erst, als er als Zwanzigjähriger Al Pacino in Sidney Lumets Film "Dog Day Afternoon" (1975; dt. "Hundstage") sah. Seine Schauspielausbildung erhielt er an der Circle Repertory Co. in New York City.

Wirken

Karrierebeginn und DurchbruchDer Theaterregisseur Marshall Mason vermittelte D. ab 1976 erste Bühnenauftritte in New York. Glänzende Rezensionen in "The Fifth of July" verhalfen ihm 1981 zu einer ersten kleinen Filmrolle in Miloš Formans Drama "Ragtime". Einem breiten Filmpublikum wurde D. aber erst 1983 durch seine Rolle als Ehemann in der massentauglich inszenierten Familiensaga "Zeit der Zärtlichkeit" bekannt, in der er ...


Die Biographie von Jeff Daniels ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library