MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

John Baldessari

amerikanischer Künstler
Geburtstag: 17. Juni 1931 National City/CA
Todestag: 2. Januar 2020 Los Angeles/CA
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 19/2011 vom 10. Mai 2011 (hy)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 01/2020


Blick in die Presse

Herkunft

John Anthony Baldessari wurde am 17. Juni 1931 in National City im US-Bundesstaat Kalifornien geboren.

Ausbildung

Von 1945 bis 1949 besuchte B. die Sweetwater High School in National City. In den Jahren 1949 bis 1953 studierte er Kunst zunächst am San Diego State College in Kalifornien (B.A.), von 1954 bis 1956 auch an der University of California in Berkeley und bis 1957 erneut am San Diego State College (M.A.). Daran schlossen sich zwei Jahre am Otis Art Institute und Chouinard Art Institute in Los Angeles an.

Wirken

Der Künstler, der sich einmal selber löschte Seine Laufbahn als Künstler begann B. mit Malerei. In den 60er Jahren wandte er sich, beeinflusst u. a. von den Arbeiten Marcel Duchamps, vermehrt der experimentellen Kunst zu, mit der er die Grenzen der traditionellen Gattungen auszuloten und zu überwinden suchte. 1970 verbrannte er in einer aufsehenerregenden Aktion, die er "Cremation Project" nannte, alle seine Werke ...


Die Biographie von John Baldessari ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library