MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Jungle

britische Electro-Band
Gründung: 2013 London
Klassifikation: Pop (allgemein), Synthi-Pop
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 11/2021 vom 2. November 2021 (Kai Florian Becker)


Einrodnung: Anfangs war es ein großes Geheimnis, wer hinter der Londoner Band JUNGLE steckte. 2013/2014 hatte das Duo mit seinem "modernisierten Disco-Soul-Sound" ("SPIEGEL Online", 13.8.2021) für Furore gesorgt und das Interesse der Öffentlichkeit geweckt. So wurde ihr Debütalbum weitestgehend positiv von der Presse aufgenommen und war 2014 sogar für den "Mercury Prize" nominiert.

Gründung und Anfänge: Seit sie neun Jahre alt waren sind die damaligen Nachbarskinder (Shepherds Bush, London) und Schulkameraden ("Latymer Upper School" in Hammersmith, London) Josh Lloyd-Watson (auch bekannt als J) und Tom McFarland (auch bekannt als T) befreundet. Anfang 2013 gründeten J und T ihre Band JUNGLE, ohne erst einmal ihre Identitäten preiszugeben. Sie hatten von Anfang an einen hohen künstlerischen Anspruch. Josh Lloyd-Watson führte bei all ihren Videoclips Regie. Darin wirken stets Tänzerinnen bzw. Tänzer mit, die Musiker selbst sind aber nicht zu sehen - auch nicht auf den Artworks ihrer Veröffentlichungen.

Im Juli 2013 erschien über "Chess Club Records" ihre erste Single "Platoon"...


Die Biographie von Jungle ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library