MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Klaus Gietinger

Klaus Gietinger

deutscher Drehbuchautor, Regisseur und Autor
Geburtstag: 28. Februar 1955 Lindenberg im Allgäu
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 02/2019 vom 8. Januar 2019 (se)


Blick in die Presse

Herkunft

Klaus Gietinger wurde am 28. Febr. 1955 in Lindenberg im Allgäu geboren, wo er auch aufwuchs.

Ausbildung

Nach dem Abitur begann G. ein Studium der Sozialwissenschaften und Publizistik, das er 1983 mit einer Arbeit über Filmtheorie abschloss.

Wirken

Erste Arbeiten als Filmregisseur und Produzent Bereits als Schüler hatte sich G. für den Film begeistert. Die ersten Kurzfilme auf Super 8 drehte er ab 1973, sechs Jahre später folgte sein erster abendfüllender Spielfilm, eine Eigenproduktion über den Bauernkrieg von 1525 im Allgäu mit dem Titel "Lond It Luck" (hochdt.: "Lasst nicht locker") . 1981 gründete er gemeinsam mit Leo Hiemer, Georg Veit und Fritz Günthner die Westallgäuer Filmproduktion (WAF) – ein entscheidender Wendepunkt für den noch unerfahrenen jungen Regisseur. "Land der Räuber und Gendarmen" hieß die erste Produktion der WAF, ein Film über das Leben, die Eigenarten und Probleme einer Bauernfamilie aus dem Westallgäu, den das ZDF 1982 als Kleines Fernsehspiel ausstrahlte. G. hatte dafür das ...


Die Biographie von Klaus Gietinger ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library