MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Leo Kirch

deutscher Medienunternehmer; Dr. rer. pol.
Geburtstag: 21. Oktober 1926 Würzburg
Todestag: 14. Juli 2011 München
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 42/2011 vom 18. Oktober 2011 (la)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 44/2019


Blick in die Presse

Herkunft

Leo Kirch, kath., war der Sohn des fränkischen Spenglers und Nebenerwerbswinzers Robert Kirch und dessen Frau Katharina. 1926 in Würzburg geboren, wuchs er mit seinem Bruder Frank, der die väterlichen Weinberge übernahm, im Dorf Fahr bei Volkach auf.

Ausbildung

Nach dem Besuch der Volksschule in Volkach und der Oberrealschule in Würzburg, wo er Abitur machte, studierte K. Betriebswirtschaft und Mathematik in Würzburg und München. Er promovierte 1952 mit einer empirischen Untersuchung über den "Einfluss des Raumes auf die Reichweite des Verkehrs". Als Assistent an der Universität München befasste er sich bevorzugt mit elektronischen Medien.

Wirken

1955 gründete K. mit der Sirius-Film GmbH seine erste Firma. Mit zunächst geliehenem Geld kaufte er Rechte an Kinofilmen, die für eine Ausstrahlung im Fernsehen geeignet schienen, z. B. 1956 des italienischen Erfolgsfilms "La Strada" von Federico Fellini. 1959 investierte K. in den Kauf von rund 400 Filmlizenzen bei den Hollywoodstudios United Artists/Warner ...


Die Biographie von Leo Kirch ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library