MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Les Murray

Les Murray

australischer Lyriker
Geburtstag: 17. Oktober 1938 Nabiac/New South Wales
Todestag: 29. April 2019 Taree/New South Wales
Nation: Australien

Internationales Biographisches Archiv 04/2012 vom 24. Januar 2012 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 18/2019


Blick in die Presse

Herkunft

Les (Leslie Allan) Murray wurde 1938 in Nabiac/New SouthWales als Sohn des Holzfällers Cecil Murray und dessen Frau Miriam, geb. Arnall, geboren. Er wuchs als Einzelkind in einfachsten Verhältnissen in Bunyah auf einer Milchfarm auf. Seine Mutter starb an den Folgen einer Bauchhöhlenschwangerschaft, als er zwölf Jahre alt war. Seine Vorfahren stammen aus Schottland.

Ausbildung

Zur Schule ging M. erst im Alter von neun Jahren. Ab 1957 studierte er moderne Sprachen, u. a. auch Deutsch, in Sydney. Angeblich hatte er sich 20 Sprachen allein durch Hören angeeignet. Mehrere Reisen führten ihn in die USA und nach Europa. Sein Studium beendete er erst 1969.

Wirken

Beruflicher Start in der Verlagsbranche Von 1963 bis 1967 war M. als Übersetzer wissenschaftlicher und technischer Fachliteratur an der Australian National University in Canberra. Ab 1973 bis 1980 arbeitete er als Herausgeber der Zeitschrift Poetry Australia wiederum in Sydney und war von 1976 bis 1991 Lyriklektor im Verlag Angus & ...


Die Biographie von Les Murray ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library