MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Louis de Jong

niederländischer Historiker; Prof.; Dr. phil.
Geburtstag: 24. April 1914 Amsterdam
Todestag: 15. März 2005 Amsterdam
Nation: Niederlande

Internationales Biographisches Archiv 28/1988 vom 4. Juli 1988


Blick in die Presse

Wirken

Louis ("Loe") de Jong wurde am 24. April 1914 in Amsterdam geboren. Nach Besuch des Gymnasiums (Abitur) und Studium in seiner Heimatstadt war er zunächst als Journalist Redakteur des "De Groene Amsterdammer" (1938 - Mai 1940), dann in London nach Emigration Mitarbeiter von "Radio Oranje", in der Nachkriegszeit ständiger Mitarbeiter von "Vrij Nederland", oft auch für Radio und Fernsehen tätig. Schon vor seiner Promotion zum Dr. phil. (cum laude) an der Universität Amsterdam (53) übernahm er 1945 die Leitung des "Rijksinstituut voor Oorlogsdocumentatie" (dt. Staatl. Institut für Kriegsdokumentation) in Amsterdam (bis 1979) und schrieb seit 1955 im Auftrag der niederländischen Regierung eine umfassende Geschichte der Niederlande im Zweiten Weltkrieg. Diese Aufgabe nahm ihn so in Anspruch, dass er seit 1968 nicht mehr zu anderen publizistischen Arbeiten kam. Der letzte historiographische Band dieses Standardwerkes "Das Königreich der Niederlande im Zweiten Weltkrieg" (15 Bände) erschien 1988 mit einem Rückblick auf das ...


Die Biographie von Louis de Jong ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library