MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Louis J. Ignarro

amerikanischer Pharmakologe; Nobelpreis (Medizin) 1998; Prof.; Ph.D.
Geburtstag: 31. Mai 1941 Brooklyn/NY
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 19/2016 vom 10. Mai 2016 (kg)


Blick in die Presse

Herkunft

Louis J. Ignarro wurde am 31. Mai 1941 in Brooklyn/New York als Kind italienischer Immigranten geboren. Sein Vater war Zimmermann. I. wuchs zusammen mit seinem jüngeren Bruder Angelo in Long Beach, einem Vorort von New York, auf.

Ausbildung

Nach dem Besuch der Central Garde School und der Long Beach High School nahm I. ein Pharmaziestudium an der Columbia University auf, das er 1962 mit dem Bachelor of Arts-Grad (B.A.) abschloss. 1966 promovierte er in Pharmakologie an der University of Minnesota zum Ph.D. Nach der Promotion konnte er 1966 - 1968 am National Institute of Health (NIH) als Postdoctoral Fellow arbeiten.

Wirken

Professor für PharmakologieAb 1968 war er zunächst für das Unternehmen Geigy Pharmaceuticals tätig. 1973 erhielt I. einen Lehrauftrag an der Medical School der Tulane University in New Orleans/Louisiana, 1979 wurde er dort zum ordentlichen Professor berufen, bis er 1985 zur University of California in Los Angeles (UCLA) wechselte, wo er seitdem als Professor für Pharmakologie arbeitet.

I.s ...


Die Biographie von Louis J. Ignarro ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library