MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Ludwig Martin

deutscher Jurist; Generalbundesanwalt (1963-1974)
Geburtstag: 25. April 1909 Martinszell (heute zu Waltenhofen/Krs. Kempten)
Todestag: 31. März 2010 Karlsruhe
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 16/1975 vom 7. April 1975
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 14/2010


Blick in die Presse

Wirken

Ludwig Martin, kath., wurde am 25. April 1909 in Martinszell in Bayern als Sohn eines Kaufmanns geboren. Er studierte Jura und legte 1932 in München das Referendar- und 1937 das Assessorexamen an der Universität München ab. 1937 trat er im Oberlandesgerichtsbezirk München als Assessor in den Justizdienst ein und wurde 1938 zum Gerichtsassessor ernannt. Bald wurde er an die Reichsanwaltschaft beim Reichsgericht abgeordnet, bei der er von April bis Sept. 1939 als wissenschaftlicher Hilfsarbeiter in Revisonsstrafsachen tätig war.

M. leistete von 1939 bis 1945 Kriegsdienst. Während dieser Zeit war er im Okt. 1939 Staatsanwalt in Nürnberg-Fürth und am 1. 2. 1940 in Leipzig geworden, ohne daß er ein solches Amt jemals angetreten hätte.

1945 stellte sich M. der bayerischen Justiz zur Verfügung. Ab 1946 war er Amtsgerichtsrat in Sonthofen und Vorstand des dortigen Amtsgerichts. Ab März 1950 war er in der Zivilrechtlichen Abteilung des Bundesjustizministeriums tätig. Am 1. Jan. 1951 wurde er ...


Die Biographie von Ludwig Martin ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library