MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Manfred Bock

deutscher Leichtathlet (Zehnkampf)
Geburtstag: 28. Mai 1941 Hamburg
Todestag: 31. Oktober 2010 Uetersen
Klassifikation: Leichtathletik
Nation: Deutschland

Internationales Sportarchiv 27/1964 vom 22. Juni 1964
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 44/2010


Der Hamburger Manfred Bock verbesserte am 6. und 7. Juni 1964 beim Länderkampf der Zehnkämpfer zwischen der Schweiz und Deutschland den deutschen Zehnkampfrekord auf 8326 Punkte. Er übertraf dabei den alten deutschen Rekord von Willi Holdorf (Leverkusen) um nicht weniger als 241 Punkte. Mit dieser Leistung nimmt er in der "ewigen" Weltrangliste den sechsten Platz ein hinter Yang (Nationalchina) mit 9121 Punkten, Mulkey (USA) mit 8709, Rafer Johnson (USA) mit 8683, Jury Kutenko (UdSSR) mit 8360 und Wassili Kusnetzow (UdSSR) mit 8357 Punkten.

Laufbahn

Manfred Bock, der am 28. Mai 1941 in Hamburg geboren wurde, war schon als Jugendlicher ein guter Mehrkämpfer. Besonderes Talent zeigte er im Hochsprung, in dem er als 18jähriger 1,90 Meter übersprang, und im Stabhochsprung, den er zuhause erlernte, als er mit einem Bambusstab über Mutters Wäscheleine sprang. Mit 19 Jahren bestritt er seine ersten Zehnkämpfe, den vierten schon bei den Olympischen Spielen 1960 in Rom, für die er sich bei den deutschen Ausscheidungskämpfen mit der persönlichen Bestleistung ...


Die Biographie von Manfred Bock ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library