MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Manfred Weiß

deutscher Jurist und Politiker (Bayern); Staatsminister (1999-2003); CSU
Geburtstag: 23. Januar 1944 Roth/Mittelfranken
Todestag: 11. März 2017 Roth/Mittelfranken
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 24/2017 vom 13. Juni 2017 (sb)


Blick in die Presse

Herkunft

Manfred Weiß wurde 1944 im mittelfränkischen Roth geboren und wuchs dort auf.

Ausbildung

Nach Besuch der Volksschule in seiner Heimatstadt ging er ab 1954 auf das Humanistische Gymnasium in Schwabach, wo er 1963 mit dem Abitur abschloss. Zwei Jahre Dienstzeit bei der Bundeswehr schlossen sich an, und 1965 schied er als Leutnant der Reserve aus. Durch regelmäßige Wehrübungen stieg der Reserveoffizier "aus Leidenschaft" (SZ, 11.9.1999) später bis in den Rang eines Oberst auf. In Erlangen studierte W. anschließend von 1965 bis 1969 Rechtswissenschaften. Nach der Referendarszeit folgte 1972 die Zweite juristische Staatsprüfung und die Promotion zum Dr. jur.

Wirken

Einstieg in die BerufstätigkeitBeim Landgericht Nürnberg-Fürth war W. ab 1973 fünf Jahre lang als Richter und Staatsanwalt tätig, bis er sich für die politische Laufbahn entschied. Bei der CSU, der er 1968 beigetreten war, galt er als ausgewiesener Rechtsexperte.

Einstieg in die Politik1972 wurde W. in den Kreistag und in den Stadtrat seiner Heimatstadt ...


Die Biographie von Manfred Weiß ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library