MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Mario D'Agata

italienischer Boxer
Geburtstag: 29. Mai 1926 Arezzo
Todestag: 4. April 2009 Florenz
Klassifikation: Boxen
Nation: Italien

Internationales Sportarchiv 05/1956 vom 23. Januar 1956


Laufbahn

Mario d'Agata wurde 1926 in dem italienischen Gebirgsstädtchen Arezzo geboren. Wie 2 seiner 5 Geschwister kam er taubstumm zur Welt. Mehrere Ärzte erklärten eine Operation für zwecklos. d'A. besuchte dann eine Schule für Taubstumme, lernte die Taubstummensprache verstehen, einige unartikulierte Laute stammeln und lernte schreiben. Er verdiente sein Brot zunächst mit kleinen Holzschnitzereien und mit dem Bemalen von keramischen Gegenständen. Die Wende seines Lebens kam, als der 20-jährige 1946 einem Boxkampf in seiner Heimatstadt zusah. Sofort fühlte sich der kleine, aber kräftig gebaute d'A. zu diesem Sport hingezogen. Er begann zu trainieren und verlor, sobald er die Boxhandschuhe überstreifte, alle Hemmungen, die sein schweres Schicksal ihm aufgezwungen hatte. Bereits nach wenigen Monaten war d'A. zu einem zielbewussten, hartschlagenden Boxer geworden, den ein sicherer Blick für die Schwächen des Gegners auszeichnet.

Am 4. Oktober 1950 absolvierte er seinen ersten Profi-Kampf, zugleich den ersten von 45 weiteren Siegen. Zweimal ging der Kampf unentschieden aus, zweimal unterlag d'A., wovon die Niederlage gegen den damaligen Weltmeister im Bantangewicht Cohen (Frankreich) umstritten blieb.

Am 1. Nov. 1955 ...


Die Biographie von Mario D'Agata ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library