MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Mario Segni

italienischer Politiker und Rechtswissenschaftler; Prof.
Geburtstag: 16. Mai 1939 Sássari/Sardinien
Nation: Italien

Internationales Biographisches Archiv 49/1999 vom 29. November 1999 (st)


Blick in die Presse

Herkunft

Mario (eigentl. Mariotto) Segni wurde am 16. Mai 1939 in Sássari auf Sardinien geboren. Sein Vater Antonio Segni († 1972) war Mitgründer der Democrazia Cristiana (DC), zweimal Regierungschef (1955-1957, 1959/1960), Außenminister (1960-1962) und zuletzt noch Staatspräsident (1962-1964), bevor ein Schlaganfall seiner politischen Karriere ein vorzeitiges Ende setzte.

Ausbildung

Schon als Schüler kam S. in Kontakt mit später herausragenden Politikern, so mit dem späteren KP-Chef Enrico Berlinguer und dem späteren Staatspräsidenten Francesco Cossiga, die seine Cousins waren. Wie sein Vater studierte er Rechtswissenschaft an der Universität Padua.

Wirken

S. begann zunächst eine Hochschullaufbahn, außerdem wirkte er, zugelassen am Obersten Kassationsgerichtshof, als Rechtsanwalt. Daneben pflegte er, angeregt durch die herausragende Position seines Vaters, immer wieder politische Kontakte. Als der Vater 1972 nach langer Krankheit starb, wechselte S. offiziell in die Politik, wobei offenblieb, wieweit er sich bei diesem Schritt von Pflichtgefühl und Familientradition leiten ließ. 1976 wurde er für die Democrazia Cristiana erstmals in die Abgeordnetenkammer gewählt, der er seither ununterbrochen angehört. Er arbeitete in zahlreichen Parlamentsausschüssen mit, ...


Die Biographie von Mario Segni ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library