MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Marion Becker

deutsche Leichtathletin (Speerwurf)
Geburtstag: 21. Januar 1950 Hamburg
Klassifikation: Leichtathletik
Nation: Deutschland
Erfolge/Funktion: Olympiazweite im Speerwurf 1976 in Montreal mit
64,70 Meter hinter Ruth Fuchs (DDR) mit 65,94
Meter.

Internationales Sportarchiv 41/1976 vom 27. September 1976


Laufbahn

Leistungsentwicklung: 1967 (17 Jahre) 49,26 m; 1968 (18) 49,54 m; 1969 (19) 51,62 m; 1970 (20) 50,02 m; 1971 (21) 57,62 m; 1972 (22) 61,42 m; 1973 (23) 56,92 m; 1974 (24) 60,40 m; 1975 (25) 61,18 m; 1976 (26) 65,14 m.

Marion Becker (geb. Steiner) verbesserte in der Olympiasaison 1976 mehrfach den DLV-Speerwurfrekord, und zwar mit 61,60, 61,78, 62,80 und 65,40 Meter (als Gewinnerin der Endkampf-Qualifikation in Montreal).

In der DDR aufgewachsen und von 1965 bis 1969 beim SC Karl-Marx-Stadt, 1969 DDR-Jugendmeisterin, verließ Marion Becker 1969 die DDR und siedelte sich in Rumänien an aus Liebe zu dem Speerwurftrainer Siegfried Becker, einem Volksdeutschen aus Rumänien. Er heiratete sie und machte sie groß. Fluchtgedanken und Verletzungen beeinträchtigten das Olympia-Abenteuer 1972. Sowohl Becker als auch ihr Mann setzten sich dort in München in die Bundesrepublik ab. Vier Jahre später gewann sie das olympische Silber von Montreal.

Marion Becker, 1,67 Meter groß, 64 Kilogramm schwer, war von 1973 bis 1975 in ...


Die Biographie von Marion Becker ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library