MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Max Stadler

Max Stadler

deutscher Jurist und Politiker; Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin der Justiz (2009-2013); Dr. jur.
Geburtstag: 23. März 1949 Passau
Todestag: 12. Mai 2013 Raßbach b. Passau
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 03/2010 vom 19. Januar 2010 (la)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 20/2013


Blick in die Presse

Herkunft

Max Stadler wurde am 23. März 1949 als Sohn eines Arztes in Passau geboren.

Ausbildung

Nach dem Besuch der Volksschule in Schalding und des humanistischen Gymnasiums in Passau (Abitur 1968) absolvierte er in Regensburg 1968-1973 ein Studium der Rechtswissenschaften, an das sich 1973-1976 - ebenfalls in Regensburg - ein Referendariat anschloss. Gleichzeitig war er als Assistent an der Universität bei Prof. Ekkehard Schumann tätig, bei dem er 1977 mit einer Dissertation über "Die richterliche Neutralität in den Verfahren nach dem Bundesverfassungsgerichtsgesetz" zum Dr. jur. promovierte.

Wirken

Seit 1976 arbeitete S. als Staatsanwalt und Richter im bayerischen Justizdienst (Amtsgericht Passau, Landgericht Passau, Staatsanwaltschaft Passau). Als Staatsanwalt war er vier Jahre Sonderdezernent für Rauschgiftdelikte. Ab 1982 nahm er auch einen Lehrauftrag an der Universität Passau wahr ("Bürgerliches Recht für Wirtschaftswissenschaftler"). Als Richter war er sowohl in Zivil- wie ...


Die Biographie von Max Stadler ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library