MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Maya Angelou

amerikanische Schriftstellerin und Dichterin
Geburtstag: 4. April 1928 St. Louis/MO
Todestag: 28. Mai 2014 Winston-Salem/NC
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 12/2014 vom 18. März 2014 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 22/2014


Blick in die Presse

Herkunft

Maya Angelou wurde als Marguerite Annie Johnson am 4. April 1928 in St. Louis geboren und zog wenig später mit ihrer Familie nach Kalifornien. Sie war drei Jahre alt, als ihre Eltern sich trennten und ihre Mutter, eine Nachtclubsängerin, die mehrere Hotels und Bars besaß, sie mit ihrem älteren Bruder Bailey nach Stamps, Arkansas, schickte, um dort bei der Großmutter väterlicherseits zu bleiben. Als A. vier Jahre später zu ihrer Mutter nach San Francisco zurückkehrte, wurde sie bald darauf, noch keine acht Jahre alt, von deren Freund vergewaltigt. Dieses Erlebnis und die Tatsache, dass der Mann wenig später zu Tode geprügelt wurde, ließen sie für die nächsten fünf Jahre, die sie nun wieder bei der Großmutter verbrachte, buchstäblich verstummen. Obwohl der Tod dieses Mannes in keinerlei Zusammenhang mit ihrer Vergewaltigung stand, war sie in dem Glauben, dass sie allein durch das Aussprechen seines Namens für seinen Tod mitverantwortlich gewesen sei. ...


Die Biographie von Maya Angelou ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library