MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Megan Thee Stallion

amerikanische Rapperin und Musikerin
Geburtstag: 15. Februar 1995 San Antonio/TX
Klassifikation: Rap/HipHop
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 04/2021 vom 6. April 2021 (Kai Florian Becker)


Einordung: Megan Thee Stallion (MTS) nimmt in ihren Texten gerne Kraftausdrücke in den Mund und verfügt laut des Magazins "Time" über einen "geschickten Flow" und eine "lyrische Überlegenheit" ("www.time.com", 13.11.2019). "SPIEGEL Online" (20.11.2020) bezeichnete die selbstbewusst erscheinende Interpretin als "die beste und relevanteste Rapkünstlerin, die das Genre gerade zu bieten hat".

Herkunft: Megan Thee Stallion (auch Meg Thee Stallion oder Tina Snow) wurde am 5. Februar 1995 im texanischen San Antonio unter dem Namen Megan Jovon Ruth Pete geboren. Kurz darauf zog sie mit ihrer Mutter nach Houston, wo sie bis zum Alter von 14 Jahren aufwuchs. Ihr Vater saß die ersten acht Jahre ihres Lebens im Gefängnis, was allerdings nicht zum Bruch mit ihm führte. Nach seiner Entlassung wurden sie beste Freunde, wie MTS erklärte: "My dad was definitely my best friend, but for the first eight years of my life, he was in jail. When he got ...


Die Biographie von Megan Thee Stallion ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library