MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Michele Ferrero

italienischer Unternehmer
Geburtstag: 26. April 1925 Dogliani
Todestag: 14. Februar 2015 Monte Carlo (Monaco)
Nation: Italien

Internationales Biographisches Archiv 38/2015 vom 15. September 2015 (sb)


Blick in die Presse

Herkunft

Michele Ferrero, kath., wurde am 26. April 1925 in der Gemeinde Dogliani, etwas südlich von Alba geboren, im Süden des Piemont. 1926 zogen seine Eltern Pietro Ferrero, ein Konditor, und Piera Cillario ins nahe Alba - inklusive einer Zwischenstation in Turin.

Ausbildung

F. durchlief nach dem Schulbesuch Ausbildungen im Konditorhandwerk und im kaufmännischen Bereich.

Wirken

Eintritt ins familieneigene Unternehmen20-jährig trat F. 1947 in die vom Vater und dessen Bruder Giovanni betriebene und schon regional erfolgreiche Feinbäckerei in Alba ein. F. war schon zuvor beteiligt gewesen, als Vater und Onkel aus der Not wegen knapper Rohschokolade eine Geschäftsidee aus Turin übernahmen und weiterentwickelten. Sie ersetzten nämlich Schokolade großteils durch eine Nussmischung, für die sie auf den Nuss-Anbau im Piemont zurückgreifen konnten. Nusscreme kannte F.s Vater aus Turin über den traditionsreichen dunklen Nougat unter der Marke "Gianduia". Die eigentliche Innovation der Brüder war dann 1946 ein Brotaufstrich aus einer solchen Nusscreme, den sie unter der Marke "Gianduiot" ...


Die Biographie von Michele Ferrero ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library