MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Mika Myllylä

finnischer Skilangläufer
Geburtstag: 12. September 1969 Haapajärvi
Todestag: 5. Juli 2011 Kokkola
Klassifikation: Ski Nordisch, Skilanglauf
Nation: Finnland
Erfolge/Funktion: Olympiasieger 1998
Weltmeister 1997
WM-Zweiter 1997
Weltcupzweiter 1997

Internationales Sportarchiv 36/1998 vom 24. August 1998 (os)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 27/2011


Jahrelang war Mika Myllylä im internationalen Langlaufsport ein exzellenter Platzläufer, der durchschlagende Erfolg aber ließ immer auf sich warten. Es bedurfte schon widrigster Wetterverhältnisse, bis der Naturbursche aus Finnland sowohl 1997 bei den Weltmeisterschaften in Trondheim als auch ein Jahr später bei den Olympischen Spielen in Nagano die schon lange erwarteten Goldmedaillen erobern konnte.

Laufbahn

Zwar begann Mika Myllylä schon 1981 mit regelmäßigem Langlaufen, seinen ersten Auftritt auf der internationalen Bühne hatte er 1991 bei den Weltmeisterschaften im italienischen Fleimstal. Obwohl er bei seinem einzigen Antreten über 10 km klassisch nur im geschlagenen Feld landete, hatte er immerhin "große" Wettkampfluft schnuppern können. Schließlich sollte er zusammen mit Jari Isometsä und Sami Repo als Vertreter der jungen Garde die finnischen Langläufer wieder in die absolute Weltspitze führen.

Bei den Olympischen Spielen in Albertville zahlte der 22jährige Finne 1992 ein weiteres Mal Lehrgeld, konnte sich aber immerhin bereits ...


Die Biographie von Mika Myllylä ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library