MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Nello Santi

italienischer Dirigent
Geburtstag: 22. September 1931 Adria
Todestag: 5. Februar 2020
Nation: Italien

Internationales Biographisches Archiv 37/2013 vom 10. September 2013 (re)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 06/2020


Blick in die Presse

Herkunft

Nello Santi wurde am 22. Sept. 1931 in Adria in der Provinz Rovigo geboren.

Ausbildung

S. studierte Komposition bei Bruno Coltro am Liceo Musicale Padua und ließ sich zudem an den Instrumenten Klavier, Violine und Trompete ausbilden.

Wirken

1951 trat S. erstmals als Dirigent von Verdis "Rigoletto" am Teatro Verdi in Padua in Erscheinung. In der Folge erarbeitete er sich einen Ruf als traditionsbewusster Dirigent, den Kritiker als Nachfolger von Wilhelm Furtwängler und Arturo Toscanini einordneten. Moderne Operninszenierungen waren ihm ebenso fremd wie Regietheater. Ab 1958 war S. Kapellmeister an der Züricher Oper (bis 1969), an der er erstmals mit Verdis "La forza del destino" zu sehen war und damit für durchweg positive Kritiken sorgte. 1960 debütierte er am Covent Garden in London und an der Wiener Staatsoper (jeweils mit Verdis "La Traviata") sowie bei den Salzburger Festspielen. 1962 folgte seine Premiere an der Metropolitan Opera in New York mit Verdis "...


Die Biographie von Nello Santi ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library