MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Oliver Stokowski

Oliver Stokowski

deutscher Schauspieler
Geburtstag: 8. August 1962 Kassel
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 03/2022 vom 18. Januar 2022 (fe)


Blick in die Presse

Herkunft

Oliver Stokowski wurde am 8. Aug. 1962 in Kassel als Sohn eines Polizisten geboren. Sein Urgroßvater war der Dirigent Leopold Stokowski.

Ausbildung

Zunächst begann St. nach dem Abitur und dem Zivildienst beim Roten Kreuz 1982 ein Musikstudium an der Gesamthochschule in seiner Heimatstadt (Klavier und Kontrabass) und spielte als Bassist in verschiedenen Bands. 1985 wechselte er ins Schauspielfach und studierte bis 1989 an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Graz (Abschluss Magister).

Wirken

Stationen als TheaterschauspielerSein erstes Engagement bekam St. 1989 am Staatstheater Niedersachsen in Hannover bei Eberhard Witt. In der Spielzeit 1993/1994 wechselte er nach München ans Bayerische Staatsschauspiel, dessen Ensemble er bis 1998 angehörte. Danach war er freischaffend tätig. In München war der Hjalmar Ekdal in Henrik Ibsens "Die Wildente" 1993 seine erste Hauptrolle. Es folgten Rollen wie die des Franz in Sartres "Die Eingeschlossenen" (1994), des Marquis von Posa in Schillers "Don Carlos" (1995), des Jean in Strindbergs "Fräulein Julie" (1995). Zu ...


Die Biographie von Oliver Stokowski ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library