MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Oskar Werner

österreichischer Schauspieler und Regisseur
Geburtstag: 13. November 1922 Wien
Todestag: 23. Oktober 1984 Marburg
Nation: Österreich

Internationales Biographisches Archiv 05/1985 vom 21. Januar 1985
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 10/2015


Blick in die Presse

Wirken

Oskar Werner (eigtl. Oskar Josef Bschließmayer), kath., war Wiener und Sohn eines Versicherungsangestellten. Seine Eltern ließen sich scheiden, als er sechs Jahre alt war. W. blieb bei seiner Mutter, die in einer Hutfabrik arbeitete. Er besuchte die Realschule bis zur Oberprima. Von Jugend an war er für das Theater begeistert, besuchte aber zuerst ein Technikum, bevor er sich für den Schauspielberuf entschied und Unterricht bei Hellmuth Krauß nahm.

Schon als achtzehnjähriger Schüler sprach er in der Hörspielreihe "Das ist mein Wien" den Mozart unter der Regie von Lothar Müthel. 1940 kam W. zum Arbeitsdienst. Von dort holte ihn Lothar Müthel 1941 ans Wiener Burgtheater, dem er dann mit kleinen Unterbrechungen zunächst bis 1949 angehörte. Allerdings war er ab 1941 Soldat, jedoch die meiste Zeit in Wien stationiert und für die Bühne beurlaubt. Er trat in jenen Jahren in klassischen und modernen Stücken in etwa 50 Bühnenrollen auf. 1944 wurde er noch einmal zu einem Offizierslehrgang eingezogen, doch ...


Die Biographie von Oskar Werner ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library