MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Paco de Lucia

spanischer Gitarrist
Geburtstag: 21. Dezember 1947 Algeciras, Cádiz
Todestag: 26. Februar 2014 Cancún (Mexiko)

Pop-Archiv International 03/2013 vom 5. März 2013 (Josefine Hintze)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 17/2015


Einordnung: Der spanische Gitarrist Paco de Lucía gehört zu den populärsten Flamenco-Musikern des 20. Jahrhunderts. In seiner über 50 Jahre währenden Karriere veröffentlichte er unzählige LPs in verschiedensten musikalischen Konstellationen und Genres und gilt als Ikone und Wegbereiter für neue Entwicklungen des Flamenco im 20. und 21. Jahrhundert.

Herkunft und Anfänge: Paco de Lucía wurde unter dem Namen Francisco Sánchez Gómez am 21. Dezember 1947 in Algeciras geboren. Wie im Flamenco üblich, legte er sich einen Künstlernamen zu. Mit Musik kam L. schon als Kind in Berührung: Sein Vater Antonio Sanchez und sein Bruder Ramón de Algeciras, ebenfalls Flamenco-Gitarristen, brachten L. das Spielen der Gitarre bei, ein weiterer Bruder namens Pepe war Sänger. Der Vater plante für seine Söhne große Karrieren im Flamenco. Auch der bekannte Flamenco-Gitarrist Nino Ricardo, der ebenfalls L.s Lehrer war, hat ihn stark beeinflusst.

Bereits mit elf Jahren bestritt L. seinen ersten öffentlichen Auftritt in Algeciras. Seine ersten Gastspiele im Ausland folgten mit 15 Jahren als Teil der ...


Die Biographie von Paco de Lucia ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library