MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Peter Bofinger

deutscher Wirtschaftswissenschaftler; Prof.; Dr. rer. pol.
Geburtstag: 18. September 1954 Pforzheim
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 25/2019 vom 18. Juni 2019 (la)


Blick in die Presse

Herkunft

Peter Bofinger wurde am 18. Sept. 1954 als Sohn von Irmtraut und Dr. med. Ulrich Bofinger, Facharzt für HNO, in Pforzheim geboren. Er hat zwei Geschwister.

Ausbildung

Nach dem Abitur 1973 in Pforzheim studierte er bis 1978 Volkswirtschaftslehre an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken, promovierte 1984 zum Dr. rer. pol. und wurde 1990 an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Universität des Saarlandes habilitiert.

Wirken

Berufliche/akademische Karriere Seine Berufstätigkeit begann B. 1978 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Stab des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. 1981 wurde er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Professor Dr. Wolfgang Stützel in Saarbrücken und 1985 Mitarbeiter in der Volkswirtschaftlichen Abteilung der Landeszentralbank in Baden-Württemberg (ab 2/1987 Bankoberrat).

Nach verschiedenen Lehrstuhlvertretungen an der Universität Kaiserslautern 1990/1991 (Volkswirtschaftslehre), der Universität Konstanz 1991 (Wirtschaftspolitik) und der Universität Würzburg bekam B. 1992 dort den Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, Geld und internationale Wirtschaftsbeziehungen. Zu seinen Forschungsschwerpunkten machte er Geldtheorie und -politik (speziell in Europa), Währungstheorie und -politik sowie Wirtschaftstransformation.

Neben der akademischen Lehre profilierte sich B., den ...


Die Biographie von Peter Bofinger ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library