MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Pink

amerikanische Sängerin
Geburtstag: 8. September 1979 Doylestown/PA
Klassifikation: Pop (allgemein)
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 02/2018 vom 6. Februar 2018 (Kai Florian Becker)


Einordnung: Im Jahr 2001 machten Künstlerinnen wie Lisa "Left Eye" Lopes (TLC), Alicia Keys, Kelis oder Pink von sich reden, die unter dem wohl von Marketingstrategen geprägten Begriff "Nu Divas" zusammengefasst wurden. Dank eines Songs wurde Pink mit Anfang 20 über Nacht berühmt. "Lady Marmalade", der LA BELLE-Klassiker, den sie mit Mya, Lil' Kim und Christina Aguilera für den Soundtrack des Films "Moulin Rouge" neu interpretierte, legte den Grundstein für eine atemberaubende Solokarriere. Sie hob sich durch ihre Vielseitigkeit von ihren Konkurrentinnen ab, die meist nur geschmeidigen, modernen R&B machten.

Kindheit und Anfänge: Pink wurde am 8. September 1979 in Doylestown, Pennsylvania, unter dem bürgerlichen Namen Alicia Moore geboren. Sie wuchs in Philadelphia mit ihrem Bruder Jason in einer sehr musikalischen Familie auf, die jedoch zerbrach, als Alicia sieben Jahre alt war. Von da an lebte sie bei ihrem Vater James Moore, einem Vietnam-Veteranen, der ihr auf der Gitarre die Musik von Bob Dylan und Don McLean ...


Die Biographie von Pink ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library