MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Pino Daniele

italienischer Liedermacher
Geburtstag: 19. Mai 1955 Neapel
Todestag: 4. Januar 2015 Rom
Klassifikation: Pop (allgemein), Cantautore
Nation: Italien

Pop-Archiv International 01/2022 vom 11. Januar 2022 (Natalie Kliemann; Sebastian Blottner)


Einordnung: Pino Daniele zählte zu den bedeutendsten italienischen Popmusikern. Seine stilistische Vielfalt und die hohe Produktivität ließen ihn auch nach seinem Tod unvergessen bleiben.

Herkunft, Anfänge und früher Durchbruch: Der Neapolitaner Pino Daniele kam am 19. Mai 1955 auf die Welt. Die ersten Gitarrenklänge brachte er sich selbst bei. Seine erste Band I NEW JET gründete er mit bereits 14 Jahren zusammen mit seinem Freund Gino Giglio, um auf Feiern, Schulfesten, Hochzeiten und in Musiklokalen zu spielen. Die Zuhörer waren begeistert und ermutigten D. der Musik einen bedeutenden Stellenwert in seinem Leben zu geben. 1977 bereits erschien sein erstes Album "Terra Mia", und zwei Jahre später "Pino Daniele". Sein Bekanntheitsgrad vergrößerte sich zusehends mit seinem 1980 erschienenen Album "Nero a Metà", das dem typischen neapolitanischen Lied einen neuen Boden bescherte.

Im selben Jahr hatte der Liedermacher die Gelegenheit vor 80.000 Zuhörern im Stadion "San Siro" das Konzert von Bob Marley in Mailand zu ...


Die Biographie von Pino Daniele ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library