MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Poppy

amerikanische Sängerin/Musikerin
Geburtstag: 1. Januar 1995
Klassifikation: Singer/Songwriter
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 06/2020 vom 9. Juni 2020 (Kai Florian Becker)


Einordnung: Die US-amerikanische Sängerin, Songschreiberin und YouTuberin Poppy brachte ihre Karriere mit dem Umzug nach Los Angeles in Gang. Nach zwei Studioalben veränderte sie ihren Sound - fing sie beim lieblichen Art- bzw. Electropop an, mischte sie anno 2020 ihren Songs Nu Metal-Klänge unter.

Herkunft: Poppy wurde am 1. Januar 1995 in der Nähe von Boston, Massachusetts, unter dem bürgerlichen Namen Moriah Rose Pereira geboren. Schon in früher Kindheit hatte sie den Traum, auf der Bühne zu stehen - damals wollte sie allerdings Tänzerin werden. Tatsächlich tanzte sie auch mehrere Jahre.

2013, sie war damals 18 Jahre alt, zog sie nach Los Angeles, wo sie mit der Hilfe von Regisseur und Musiker Corey Michael Mixter alias Titanic Sinclair ihre Aktivitäten auf dem Videostreamportal "YouTube" ausweitete und professionalisierte. Anfangs veröffentlichte sie auf ihrem Kanal "thatPoppyTV" abstrakte Videoclips und dann auch Coversongs. Mit Erfolg: 2015 unterschrieb sie bei "Island Records" und veröffentlichte Anfang 2016 ihre digitale Debüt-EP "Bubblebath", worüber "www.sputnikmusic.com" (21.7.2016) schrieb: ...


Die Biographie von Poppy ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library