MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Regina Resnik

amerikanische Opernsängerin (Sopran, später Mezzosopran)
Geburtstag: 30. August 1922 New York City
Todestag: 8. August 2013 New York
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 31/1999 vom 26. Juli 1999 (sl)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 33/2013


Blick in die Presse

Herkunft

Regina Resnik wurde am 30. Aug. 1922 in New York als Tochter der russisch-jüdischen Einwanderer Samuel und Ruth Resnik geboren.

Ausbildung

R. besuchte die Herman Ridder Junior High School in der Bronx und anschließend bis 1938 die James Monroe High School. Ihre stimmliche Ausbildung hatte sie schon früh bei Rosalie Miller begonnen. 1942 beendete sie ihr musikwissenschaftliches und philosophisches Studium am Hunter College in New York mit dem Bachelor of Arts. Später studierte sie noch bei Giuseppe Danise.

Wirken

1942 schloss sich R. der Brooklyn Academy of Music an. Sie war noch keine 20 Jahre alt, als sie mit der New York Opera Company unter Fritz Busch Verdis "Macbeth" im Broadway Theatre aufführte und in der Partie der Lady Macbeth debütierte. Ein Jahr später wurde sie von der Oper in Mexico City eingeladen, wo sie unter Erich Kleiber die Leonore in Beethovens "Fidelio" ...


Die Biographie von Regina Resnik ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library