MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Robert G. Edwards

britischer Biologe, Genetiker und Embryologe; Nobelpreis (Medizin) 2010; Prof. em.; Ph.D.
Geburtstag: 27. September 1925 Batley/Yorkshire
Todestag: 10. April 2013 Cambridge
Nation: Großbritannien

Internationales Biographisches Archiv 47/2010 vom 23. November 2010 (rw)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 15/2013


Blick in die Presse

Herkunft

Robert Geoffrey Edwards wurde am 27. Sept. 1925 in Batley/Yorkshire als Sohn von Samuel und Margaret Edwards geboren.

Ausbildung

Nach dem Besuch der Manchester Central High School diente E. während des Zweiten Weltkriegs in der britischen Armee. Anschließend studierte er Biologie an der University of Wales in Bangor (1948-1951, mit B.S.-Abschlüssen in Zoologie und Botanik) sowie am Institute of Animal Genetics and Embryology der University of Edinburgh (1951-1957), wo er 1957 mit einer Arbeit über die hormonelle Kontrolle des Eisprungs bei Mäusen zum Ph.D. promoviert wurde.

Wirken

Akademische Laufbahn Nach dem Studium war E. als Research Fellow am California Institute of Technology tätig, bevor er 1958 Mitarbeiter am National Institute of Medical Research in London wurde. 1962 wechselte er zur University of Glasgow und 1963 zur Physiologie-Abteilung der University of Cambridge, an der er bis zum Ende seiner akademischen Karriere verblieb. 1965/1966 legte E. wissenschaftliche Gastaufenthalte an ...


Die Biographie von Robert G. Edwards ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library