MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Roland Kaiser

Roland Kaiser

deutscher Schlagersänger
Geburtstag: 10. Mai 1952 Berlin
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 25/2020 vom 16. Juni 2020 (fe)


Blick in die Presse

Herkunft

Roland Kaiser, mit bürgerlichem Namen Ronald Keiler, wurde am 10. Mai 1952 in Berlin geboren. Seine leibliche Mutter, ein erst 17-jähriges Mädchen, legte ihn vor einem Waisenhaus auf der Straße ab. So kam er zunächst ins Waisenhaus und dann zu einer Pflegemutter, die als Putzfrau arbeitete. Bei ihr wuchs er in bescheidenen, aber liebevollen Verhältnissen in Berlin-Wedding auf. Sie verstarb aber bereits 1967.

Ausbildung

Nach Verlassen der Schule absolvierte K. eine Lehre als Einzelhandels- und Automobilkaufmann, arbeitete später als Postfahrer und war schließlich als Werbeleiter in einem großen Berliner Autohaus tätig.

Wirken

Eine deutsche Schlagerkarriere1974 fand K. Kontakt zu dem Plattenproduzenten Thomas Meisel und erhielt einen ersten Dreijahresvertrag. Obwohl er bereits im folgenden Jahr mit "Was ist wohl aus ihr geworden" in der ZDF- "Hitparade" auftrat, bald weitere Titel wie "Bevor die nächste Träne fällt" und "Jane, o Jane" präsentierte, blieben ihm zunächst größere Erfolge versagt. Mit "Frei, das heißt allein" aber sang K. sich dann ...


Die Biographie von Roland Kaiser ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library