MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Rolf Becker

deutscher Schauspieler und Regisseur
Geburtstag: 31. Mai 1935 Leipzig
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 05/2020 vom 28. Januar 2020 (fe)


Blick in die Presse

Herkunft

Rolf Becker wurde am 31. Mai 1935 in Leipzig geboren. Ab Kriegsbeginn 1939 wuchs er auf dem Bauernhof der Großeltern in Osterstedt/Holstein auf. Sein Vater war Offizier und fiel 1943 in Russland bei Orel. Bereits mit neun Jahren stand B. in dem Stück "De Wett" von Fritz Reuter auf einer Dorfbühne.

Ausbildung

Von 1945 an besuchte er das "Alte Gymnasium" in Bremen. Nach dem Abitur studierte er von 1956 bis 1958 an der Otto-Falckenberg-Schule in München Schauspiel. Das notwendige Geld verdiente er sich als Bühnentechniker.

Wirken

TheaterkarriereB. begann seine Karriere während des Studiums mit kleinen Rollen an den Münchner Kammerspielen. 1958 erhielt er sein erstes Engagement am Landestheater Darmstadt, wo er bis 1961 unter Vertrag stand. 1962 ging er zum Ulmer Theater, 1963 wechselte er zum Theater Bremen unter der Leitung von Kurt Hübner und Peter Zadek. Dort inszenierte er auch und arbeitete ab 1965 als Oberspielleiter der Oper. In Bremen blieb B. bis zu seiner fristlosen Entlassung 1969. Es folgte ...


Die Biographie von Rolf Becker ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library