MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Sarah Kuttner

Sarah Kuttner

deutsche Fernsehmoderatorin und Schriftstellerin
Geburtstag: 29. Januar 1979 Berlin-Friedrichshain
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 25/2020 vom 16. Juni 2020 (se)


Blick in die Presse

Herkunft

Sarah Kuttner wurde am 29. Jan. 1979 in Berlin-Friedrichshain als erste von zwei Töchtern des Radiomoderators Dr. Jürgen Kuttner geboren. Ihre Eltern ließen sich scheiden, als K. acht Jahre alt war. Sie wuchs bei ihrer Mutter Gabriele in Berlin Mitte und in Prenzlauer Berg auf.

Ausbildung

Nach dem Abitur am Berliner John-Lennon-Gymnasium lebte K. ein Jahr in London, wo sie zunächst mit Gelegenheitsjobs Geld verdiente. Über einen Großbritannien-Korrespondenten des "SPIEGEL", dem sie bei der Renovierung seines Hauses half, kam sie an ein sechsmonatiges Praktikum in der Londoner "SPIEGEL"-Redaktion. Nach ihrer Rückkehr hospitierte sie ab Okt. 2000 bei "Radio Fritz", dem Jugendradio des Rundfunks Berlin-Brandenburg, wo auch ihr Vater als Moderator einer wöchentlichen Sendung arbeitete.

Wirken

Moderatorin bei VIVA und MTVAnschließend arbeitete K. als freie Mitarbeiterin bei dem Radiosender. Bei einem Casting des Musiksenders "VIVA" wurde K. 2001 aus 1.500 Mitbewerbern als Moderatorin der Nachmittagssendung "Interaktiv" ausgewählt. Ab Nov. 2001 ...


Die Biographie von Sarah Kuttner ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library